Kommt man jemals aus dem Alter der Märchen und Geschichten heraus?

Ich denke eher nicht.

So habe ich mich bemüht, Euch ein Online Märchenbuch zu erstellen

und hoffe, Ihr habt ein wenig Freude daran.

Unsere Natur ist so vielfältig, wie wir es uns oftmals kaum vorstellen können. Sei es nun in ihrer Darstellung oder in ihrer Farbenpracht, Gott hat alles so wunderbar bedacht, dass es für uns Menschen kaum fassbar ist. Wir sind so weit mit unserer Forschung, können zu fremden Gestirnen fliegen und das Weltall erforschen. Und doch entdecken Naturforscher immer wieder, ganz gleich, ob im Wasser oder zu Lande, neue Tier und Pflanzenarten, die bisher unbekannt waren. In den letzten Jahren strahlen einige Fernsehsender vermehrt Naturfilme aus. Es ist bewundernswert, mit welcher Geduld und Aufmerksamkeit die Naturfilmer arbeiten, um uns diese großartigen Bilder in die Wohnzimmer zu bringen. Viel können wir in diesen Filmen erfahren und dazulernen.

Die Geschichten dieser Seiten sind nicht ganz ernst zu nehmen. Sehen wir sie als Träume unserer Fantasie an. Ist es doch schön im Sommer auf der Wiese zu liegen, in die Wolken zu schauen und ein wenig zu träumen? Da dürfen dann auch schon einmal Elfen, Feen und Kobolde eine Rolle spielen. Es geht nicht darum, alles immer bitterernst zu nehmen, sondern eher darum, unseren Träumen Flügel wachsen zu lassen. Märchen sind Träumereien. Kommen Sie mit in ein Land, in dem man vor allem versuchen sollte, mit dem Herzen zu sehen.

  

Im Märchenland

 

Im Märchenland gehn Träume auf die Reise,

sie führen dich in unbekanntes Land.

Regiert wird es von Elfen und von Zwergen,

auch Hexen und Kobolde sind hier sehr gut bekannt.

 

Du fliegst mit Phönix bis zum Horizonte,

lässt dich verzaubern von der Blumenfee,

die Seejungfrau, sie zeigt dir unter Wasser;

ihr schönstes Reich und auch ihr Nixenheer.

 

Die Blumen und die Tiere können sprechen,

und du verstehst, was sie dir sagen woll’n,

und wachst du auf aus deinem Märchentraume,

nimmst du Erinnerungen mit nach Haus.

© Christina Telker

 

Garten der Poesie 0