Weihnachtsbotschaft

 

Hörst du’s wispern, hörst du’s nahen,

leise zieht die Weihnachtszeit,

ein, in jedes kleine Stübchen,

denn die Christnacht ist nicht weit.

 

Siehst du hell die Sterne leuchten,

in der klaren Winternacht,

sie erinnern immer wieder,

was geschah zur Heilgennacht.

 

Hörst du Weihnachtslieder klingen,

auch zu dir im stillen Heim?

Engel brachten uns die Botschaft,

Friede soll auf Erden sein.

 

Hörst du die Posaunentöne,

Jubel zieht heut durch das Land,

allen Menschen sei verkündet:

‚Gott hat seinen Sohn gesandt‘.

© Christina Telker

Garten der Poesie [-cartcount]