Himmelfahrt

 

Herr, wir sind stets in deiner Hand,

auch wenn wir es kaum fassen.

Du weilst nicht mehr auf dieser Welt,

du gingst zurück ins Vaterreich,

hast uns allein gelassen.

Doch wenn wir kommen im Gebet,

dann hörst du uns stets zu.

Du bist uns Bruder, bist uns Freund,

denn du bist für uns da!

Auch wenn du nicht mehr hier verweilst,

sind wir in dir geborgen,

wir fürchten nicht was kommen mag,

denn du trägst unsre Sorgen.

Du heilst, wo Hilfe nötig ist,

wir können dir vertrauen

und eines Tages werden wir,

mit dir den Himmel schauen.

(c) Christina Telker