Zum neuen Jahr

 

365 Tage, sie liegen blank geputzt vor dir,

du kannst sie füll`n wie`s dir beliebt,

wenn Gott dir seinen Segen gibt.

 

365 Tage, werden sehr unterschiedlich sein,

mal wirst du sie vor Freude loben,

doch du wirst auch mal traurig sein.

 

365 Tage, leg sie doch nur in Gottes Hand,

dann kann kein Unbill dich erschrecken,

dein Vater reicht dir seine Hand.

 

365 Tage, die Gott dir seinen Engel schickt,

der dich behütet und bewahrt,

mit Liebe er gewiß nicht spart.

 

So gehe froh mit Zuversicht,

durch jeden neuen Tag,

vertrau auf Gott, er führet dich,

so wie er`s immer tat.

© Christina Telker